Laufen? Es gibt doch Autos...

Warum Laufe ich... 

 

Vor vielen, Jahren verbrachte ich meinen Urlaub im damaligen Jugoslawien und vor lauter Frust, das ich nicht mit meiner damaligen Freundin fahren konnte, habe ich angefangen, in der Sommerhitze zu Laufen. Als ich wieder zu Hause war, habe ich es einfach auch dort mal versucht. Das erste Mal war schrecklich, doch ich lief ein zweites Mal und da ging es schon besser. Also lief ich ein drittes und viertes Mal und hörte bis heute nicht mehr auf.

Warum bin ich Marathon gelaufen...

 

Ich bin zu meiner ersten Zeit in Ebstorf immer nur eine ca. 5 Km Strecke gelaufen. Eines Sommerabends war ich gut drauf und wollte eine neue Strecke erkunden. Nach neun Kilometern kam ich zu einem Ort und dachte, von dort noch 1-2 Kilometer und ich bin wieder zu Hause. Es waren nochmals neun Kilometer nach Hause! Ich war also genau in der Mitte, umdrehen wäre genauso lang gewesen. Es wurde langsam dunkel, also weiterlaufen. Nach ca. 18 Km und 90 Minuten war ich zwar völlig kaputt aber angekommen. Da wusste ich, ich kann Langstrecke! Herausgekommen sind 14 Marathonläufe, die ich alle gut und gesund bestritten habe. 

Warum laufe ich immer noch...

 

Es dem Körper und dem Geist gut tut und ich endlich mal draußen sein kann.